Informationen

Nachdem wir 2018 aus Rücksicht auf unseren verstorbenen Hauptorganisator, Folkert Grothusmann, keinen Triathlon in Bardowick veranstaltet haben, freuen wir uns, 2019 mit neuem Orga-Team den 3. Triathlon am Bardowicker Strand präsentieren zu können. Nach bewährtem Rezept und mit viel, viel Spaß!

Zuschauer sind jederzeit gerne willkommen. Der Eintritt in das Bad ist für Zuschauer kostenlos.

Anmeldung

Die Anmeldung ist ab sofort freigeschaltet. Hier gelangst du zur Anmeldung bei Race Result.

Termin

Sonntag, 18. August 2019, ab 09:30 Uhr

Veranstaltungsort

Kuhreiher 22, 21357 Bardowick

Start und Zielbereich befinden sich innerhalb des Bardowicker Freibads „Bardowicker Strand“. Die Rad- und Laufstrecken führen von hier aus in den Bardowicker Bruch. Rad- und Laufstrecke sind Rundstreckenkurse. Diese sind je nach Distanz mehrfach zu absolvieren. Die Strecken werden während des Wettkampfes für den öffentlichen Verkehr gesperrt.

Veranstalter / Ausrichter

Formaler Ausrichter der Veranstaltung ist die Abwassergesellschaft Bardowick mbH & Co. KG unter Schirmherrschaft des Samtgemeindebürgermeisters.

Dies ist keine Veranstaltung der Deutschen Triathlon Union (DTU). Du brauchst also auch keinen DTU-Startpass, oder eine Lizenz.

Strecken

Wir bieten drei unterschiedliche Distanzen für Einzelstarter und Staffeln an:

  • Kinder- und Jugend-Duathlon: 2 km Laufen – 5 km Radfahren – 2 km Laufen  (max. 32 Teilnehmer)
  • Schnupper-Triathlon: 200m Schwimmen – ca. 12 km Radfahren – ca. 4 km Laufen  (max. 32 Teilnehmer)
  • Jedermann-Triathlon: 500m Schwimmen – ca 19 km Radfahren – ca. 6 km Laufen  (max. 96 Teilnehmer)
  • Staffel-Triathlon: 500m Schwimmen – ca 19 km Radfahren – ca. 6 km Laufen (max. 16 Firmen)

Die Entfernungen sind ungefähre Angaben. Die Strecken wurden nicht offiziell vermessen. Alle Strecken sind  mit Hinweisschildern ausgezeichnet und vorbehaltlich einer abschließenden Abstimmung mit den zuständigen Genehmigungsstellen für den öffentlichen Straßenverkehr während der Veranstaltung gesperrt.

Teilnehmerlimit

150 Teilnehmer

Teilnahmeberechtigung

Es handelt sich um eine Jedermann-Veranstaltung, also sind alle Teilnehmer, die sich gesundheitlich in der Lage sehen an dem Wettkampf teilzunehmen, startberechtigt.

Jeder minderjährige Teilnehmer ist verpflichtet, eine Einverständniserklärung von den Erziehungsberechtigten unterschrieben am Wettkampftag bei der Anmeldung vorzulegen.

Startgeld

Das Startgeld dient ausschließlich der Kostendeckung. Bei Nichtteilnahme erfolgt keine Rückerstattung. Das Startgeld für 2019 beträgt:

  • Duathlon: 5 € (ohne Transponder Zeitmessung)
  • Jedermann- und Schnupper-Triathlon: 20 €  (incl. Transponder Miete)
  • Firmen Staffel Triathlon je Team: 50 €  (incl. Transponder Miete)

Wettkampfregeln

  1. Rücksicht ist oberstes Gebot! Es handelt sich um einen Triathlon mit Spaßcharakter! 🙂
  2. Die Begrenzungen zwischen Lauf- und Radstrecke dürfen nicht überschritten werden.
  3. Es besteht Helmpflicht beim Radfahren.
  4. Den Anweisungen der Streckenposten ist uneingeschränkt zu folgen.
  5. Sinkt die Wassertemperatur unter 14 Grad, findet kein Schwimmen statt und es wird stattdessen ein Duathlon veranstaltet.
  6. Technische Hilfsmittel (z.B. MP3-Player, Handy) sind aus Sicherheitsgründen während des Wettkampfes verboten!

Wertungsformen

Wir werden auf Wunsch direkt vor Ort am Wettkampftag Urkunden ausdrucken. Ebenso werden Ergebnislisten aushängen. Die Veröffentlichung der Ergebnisse erfolgt auf der Internet Seite http://www.triathlonbardowickerstrand.de.

Zeitnahme

Für die Zeitnahme kommt ein Transpondersystem zum Einsatz. Die Messung der zurückgelegten Teilstrecken (Schwimmbahnen, Radrunden / Laufrunden) erfolgt manuell durch die freiwilligen Streckenhelfer. Es wird auf die Fairness von allen Teilnehmer gesetzt hier die Rundenzahlen einzuhalten.

Zeitlimits

Die Streckensperrungen im Bardowicker Bruch werden spätestens um 14:30 Uhr ausgehoben. Bis dahin sollte ihr durch sein.

Medizinischen Versorgung

Es ist ein Arzt oder ein Krankentransport im Bereich des Schwimmbades vor Ort.

Rückerstattung der Meldegebühr

Eine Rückerstattung der Meldegebühr bei Nichtantritt ist generell nicht vorgesehen.

Haftungsausschluss

Der Ausrichter haftet nur für die von ihn durch grobe Fahrlässigkeit verursachten Schäden. Jeder Teilnehmer ist zur Sorgfalt und Vorsicht verpflichtet. Durch Rücksichtnahme aufeinander sollen mögliche Verletzungen vermieden werden. Es wird keine Haftung für Personen-, Sachschäden oder Wertsachen übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.